Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.11.2010 17:49 Uhr

Björn Ziegenbein: Wir haben zu Recht die drei Punkte geholt

Mit seinem achten Saisontor leitete Björn Ziegenbein den 2:1 Auswärtssieg beim SV Wehen Wiesbaden ein. Wir sprachen nach der Partie mit dem Mittelfeldspieler, der erst vor drei Monaten aus Wiesbaden nach Rostock gekommen war.

Hansa-Online: Ein Tor an alter Wirkungsstätte, besser hätte es heute bei der Rückkehr wohl nicht laufen können, oder?

Ziegenbein: Das wichtigste waren hier auf jeden Fall die drei Punkte. Das ich dann auch noch ein Tor selbst gemacht habe, war nur noch das I-Tüpfelchen in diesem Spiel.

Hansa-Online: War der Treffer wieder ein typischer Ziegenbein?

Ziegenbein: Ja, ich wundere mich inzwischen selbst schon, dass diese Schüsse immer ins Tor gehen! Diesmal hatte ich wirklich überlegt, vielleicht einmal zu flanken und erst im letzten Moment habe ich mich dann entschlossen, es doch selbst zu machen.

Hansa-Online: Ein verdienter Auswärtssieg des F.C. Hansa?

Ziegenbein: Ja, wir haben die drei Punkte zu Recht geholt. Wir sind das Spiel mit hohem Tempo angegangen, haben in der Endphase aber auch ein bisschen vom Platzverweis des Gegners profitiert.

Hansa-Online: Jetzt geht ihr wieder als Tabellenführer in das nächste Heimspiel. Wird es gegen Regensburg erneut so schwierig wie zuletzt gegen den FC Bayern II?

Ziegenbein: In dieser Liga gibt es ohnehin keine einfachen Gegner. Wir müssen gegen die Regensburger von Anfang an konzentriert zur Sache gehen. Dann sollte es auch zuhause wieder mit einem Sieg klappen.

 

Zurück