Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.04.2010 21:43 Uhr

Bradley Carnell: "Ein wichtiger Schritt"

Beim 1.FC Kaiserslautern legte der F.C. Hansa mit einer sicheren Abwehr die Grundlage für den ersten Auswärtssieg der zweiten Halbserie. Verteidiger Bradley Carnell stand Hansa-Online unmittelbar nach dem Schlusspfiff kurz Rede und Anwort.

Hansa-Online: Was ist das für ein Gefühl, hier ausgerechnet vor 50.000 Zuschauern beim Spitzenreiter den ersten Auswärtssieg nach langer Zeit zu erleben?

Bradley Carnell: Ein ganz normales Drei-Punkte-Gefühl, denn in unserer derzeitigen Situation war es egal, wo wir die Punkte holen. Wir haben hart für den Erfolg gearbeitet und ein gutes Spiel abgeliefert. Auch die Tatsache, dass wir deutlich mehr Zweikämpfe gewonnen haben, war ein Schlüssel zum Erfolg.

Hansa-Online: Ab wann hattest Du das Gefühl, dass man hier etwas mitnehmen kann?

Bradley Carnell: Von der ersten Spielminute an. Wir sind mit der nötigen Ruhe ins Spiel gegangen, haben das Spiel angenommen und hatten von Anfang an mehr Ballbesitz als der Gegner. Wir haben eigentlich alles richtig gemacht und deshalb sicherlich auch verdient gewonnen.

Hansa-Online: War am Ende auch ein bisschen Glück dabei?

Bradley Carnell: Vielleicht ein bisschen, doch dieses Glück haben wir uns heute hart erarbeitet. Und ich denke, nachdem wir zuletzt so viel Pech hatten, ist es nur gerecht.

Hansa-Online: Was bedeutet dieser Sieg jetzt im Hinblick auf die letzten beiden Spieltage?

Bradley Carnell: In erster Linie werden wir uns weiterhin auf uns selbst konzentrieren. Das war heute ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, so muss es jetzt weiter gehen.

Zurück