Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.12.2015 13:00 Uhr

Brand übernimmt: Der neue Cheftrainer bereitet die Kogge auf Bremen II vor

Am Montagabend vorgestellt - am Dienstagvormittag schon auf dem Trainingsplatz. Nach der Beurlaubung von Ex-Hansatrainer Karsten Baumann ist der FCH auf der Suche nach einem neuen Trainer schnell fündig geworden. Der 43-jährige Christian Brand war bereits als Spieler für die Kogge aktiv und übernimmt ab sofort das Ruder der Profimannschaft. Den Großteil des Teams kennt der neue Hansa-Trainer bereits, dennoch nutzt er jede Gelegenheit, um die Mannschaft schnellstmöglich kennenzulernen und auf die nächsten Aufgaben vorzubereiten - doch viel Zeit bleibt nicht: Zum Rückrundenauftakt gastiert die Kogge am Sonntag (14.00 Uhr) bei der Zweitvertretung des SV Werder Bremen.

In der ersten Trainingseinheit der Woche ging es direkt zur Sache. Nach einer kurzen Aufwärmphase legte das Team mit verschiedenen Passformen los, die immer wieder durch neue Aufgaben vom energischen Hansa-Coach ergänzt wurden. Danach agierte unsere Profis in drei Gruppen, in denen sie in einer engen Spielform gegen den Ball und am Umschaltspiel arbeiteten. Um Folgefehler früh zu unterbinden, unterbrach Brand die Einheit an verschiedenen Punkten kurzzeitig, um Lösungsvorschläge aufzuzeigen und mit den Spielern zu reden. Zum Abschluss kamen die Keeper und demzufolge der Torabschluss hinzu.

Bei der ersten FCH-Trainingseinheit musste das Trainerteam zusätzlich zu den Langzeitverletzten (Grupe & Stevanovic) auf Marcel Schuhen (Vorsichtsmaßnahme) und Lukas Scherff (leichte Blessur) verzichten - beide werden jedoch zeitnah ins Mannschaftstraining zurückkehren. Schon am Nachmittag geht die Spielvorbereitung für den FCH weiter (14.30 Uhr). Bis zur Partie beim SV Werder II warten noch fünf Einheiten auf unsere Profis, durch die das Team optimal auf die jungen Bremer eingestellt werden soll. Den kompletten Trainingsplan findet ihr hier.

Zurück

  • sunmakersunmaker