Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.04.2016 17:45 Uhr

Carsten Kammlott „Zu Gast im Ostseestadion“: Premiere im Ostseestadion

An diesem Sonnenabend trifft die Kogge vor heimischem Publikum im Ostseestadion auf die Thüringer von Rot-Weiß-Erfurt. Mit auf dem Platz wird sicherlich auch Carsten Kammlott stehen, der sich in dieser Saison erneut als sehr gefährlicher Angreifer bewiesen und bereits 15 Torbeteiligungen gesammelt hat. Für unsere Kategorie „Zu Gast im Ostseestadion“ konnten wir dem RWE-Stürmer vor dem Ostklassiker zwischen Hansa und Erfurt ein paar Fragen stellen.

Hansa: „Du hast in 121 Profipartien für RWE 47 Treffer erzielt. Was ist das Geheimnis deiner Treffsicherheit?“

Kammlott: „Ist das so? Dann habt ihr an der Küste eine gute Statistikabteilung. Aber Spaß beiseite, meine Mitspieler setzen mich immer sehr gut ein, geben mir entsprechende Vorlagen. Allerdings schaue ich auch immer genau, was mein Gegenspieler gerade so macht und versuche es schon mal mit List.“

Hansa: „Woran machst du die aufstrebenden Leistungen der vergangenen Wochen und Monate fest?“

Kammlott: „Als wir nach dem Trainerwechsel im Winter gleich zu Beginn Dynamo Dresden daheim geschlagen haben, hat dies bei uns Blockaden gelöst. Wir wussten auf einmal wieder, dass wir deutlich mehr können, als unsere teilweise dürftigen Vorstellungen im Herbst uns glauben ließen. Das haben wir dann in den folgenden Wochen weiter kultiviert und uns so als Team da unten rausgezogen. Der neue Trainer, Stefan Krämer, hat die damalige Tristesse in das komplette Gegenteil gedreht. Dass es mit ihm wieder aufwärts gehen würde, haben wir aber schon im Wintertrainingslager in der Türkei gespürt.“

Hansa: „Seit Januar 2016 ist Stefan Krämer der neuen Cheftrainer bei RWE. Wie würdest du die bisherige Zusammenarbeit mit ihm beschreiben? “

Kammlott: „Er ist absolut fußballverrückt. Er bezieht alle mit ein und hat, auch im Training, immer was Neues auf Lager. Die Arbeit mit ihm macht uns sehr viel Spaß!“

Hansa: „Du hast bereits viermal gegen den F.C. Hansa gespielt. Welche Erinnerungen hast du an die Duelle mit der Kogge?“

Kammlott: „Sie werden lachen, aber ich habe dabei noch nie in Rostock gespielt, sondern immer nur daheim gegen Hansa. Samstag ist also meine Premiere im Ostseestadion. An die beiden letzten Heimspiele gegen Hansa habe ich natürlich beste Erinnerungen. Beide Spiele haben wir im Steigerwaldstadion gewonnen und in beiden Begegnungen gelang mir ein Doppelpack.“

Zurück

  • sunmakersunmaker