Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.07.2016 12:05 Uhr

Das Pensum bleibt konstant hoch – Nächstes Testspiel am Freitag in Schönberg

Nach dem trainingsfreien Dienstag trafen sich unsere Jungs am Mittwochmorgen um 9 Uhr auf dem Rasenplatz der Südtribüne, um gemeinsam in verschiedenen Einheiten zu trainieren. Wie bereits in der vergangenen Woche wurde der Kader dafür in drei Trainingsgruppen unterteilt. Während die Keeper Eric Behrens und Samuel Aubele standesgemäß vom Torwart-Trainer Stefan Karow herausgefordert wurden, rotierte die restliche Mannschaft zwischen dem Trainergespann um Christinan Brand sowie Uwe Ehlers und dem Athletiktrainer Björn Bornholdt. Dabei standen beide Trainingsstationen unter dem Motto „mehr Rhythmuswechsel – mehr Bewegung.“

Zur Umsetzung gehörten nicht nur passgenaue Ballwechsel auf engstem Raum und eine insgesamt schnelle Spielform, sondern auch die andauernde Verbesserung von Sprinteinheiten und Kraftübungen. Am Rande des Spielfeldes unterstützte Physiotherapeut Tobias Hamann Soufian Benyamina in seiner Genesungsphase.

Nicht mitwirken konnten Ronny Garbuschewski (Anriss im Außenmeniskus des linken Knies), Marcel Schuhen (Adduktorenprobleme) und Melvin Platje (leicht angeschlagen).

Am Mittwochnachmittag, Donnerstag erneut in zwei Einheiten und Freitagvormittag können sich die Jungs nochmals beweisen, bevor die Abfahrt nach Schönberg angetreten wird. Der F.C. Hansa Rostock gastiert am Freitagabend (18 Uhr) für ein weiteres Testspiel beim FC Schönberg. Nach dem knappen Sieg im Pokalfinale und dem damit verbundenen Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals möchten unsere Kicker einen eindeutigen Sieg einfahren und das spannungsgeladene Elfmeterschießen vergessen machen.

Alle weiteren Informationen zum Sommerfahrplan der Kogge erhaltet ihr HIER.

Zum Trainingsplan

Zurück

  • sunmakersunmaker