Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.02.2015 16:19 Uhr

Das Wappentier als Vorlage: Künstler "Eneos" stellt einmaligen Pokal für's Benefizspiel her

Ganz klar: Ein besonderes Fußballspiel braucht auch einen besonderen Sieger-Pokal. Im Falle des Benefizspiels "Marteria & Friends vs. Paule & Friends - Das Spiel für die Lizenz" wurde dieser eigens angefertigt - und zwar vom freischaffenden Bildhauer Ené Slawow.

Der Künstler, der sich mittlerweile nur noch "Eneos" nennt, sich die Kunst im Selbststudium beigebracht hat und mit seinen Skulpturen, Wappen und Wandbildern zahlreiche Spuren in der "Hansastadt" hinterlassen hat, entwickelte nun für das Fußbalspektakel einen wahrlich einzigartigen Pokal aus Bronze. Die Motivwahl war dabei schnell gefunden. Denn trotz zahlreicher Werke hat "Eneos" nichts so sehr gefesselt wie der Greif – das Schutztier im Wappen Rostocks und im Logo des FCH. Nicht zuletzt wegen dieser Begeisterung für das Wappentier und auch für den F.C. Hansa kann sich am 29. März 2015 ein Team über den kostenlos angefertigten und einmaligen Pokal freuen.

Damit am Ende aber alle in den Genuss der beeindruckenden Trophäe kommen, hat sich "Eneos" etwas überlegt. So tüftelt er bereits an weiteren Greifen aus Kunststoff. Diese werden demnächst im FCH-Design das Sortiment des F.C. Hansa-Fan- und Onlineshops erweitern. Sobald die ersten fertig sind, erfahrt ihr das natürlich umgehend auf unserer Website.

Zurück

  • sunmakersunmaker