Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.10.2007 08:17 Uhr

Das Warten sollte sich lohnen

Ein Grauschleier hatte sich am Mittwoch über die Rostocker Innenstadt gelegt, Regenwetter machte den Abend ungemütlich, die Fußgängerzone wirkte fast wie ausgestorben. Doch das galt nicht für den Hansa-Fanshop.

 

Wer gegen 17.30 Uhr mit der Rolltreppe in die 1.Etage hinauf gefahren war, musste sich zunächst in eine lange Schlange einreihen. Denn fast 100 Fans hatten sich schon vor Beginn der Autogrammstunde mit Victor Agali und Sebastian Hähnge im Verkaufsraum eingefunden und warteten geduldig auf das Eintreffen der beiden Rostocker Stürmer, die direkt vom Nachmittagstraining in den Fanshop kamen.

 

Und das Warten sollte sich lohnen. Denn die Hansa-Profis setzten nicht nur ihren Namenszug auf die Autogrammkarten oder signierten diverse andere Fanartikel. Sie standen auch für gemeinsame Fotos zur Verfügung und beantworteten die ein oder andere Frage der interessierten Anhängerschaft. Nur wie das Bundesliga-Spiel am kommenden Sonnabend gegen den FC Schalke 04 ausgehen wird, konnten auch sie natürlich nicht vorhersagen. Doch sowohl Spieler wie Fans gaben sich optimistisch, dass die drei Punkte in Rostock bleiben werden. Und vielleicht schießt ja einer der beiden sympathischen Hansa-Stürmer sogar das entscheidende Tor.

Zurück

  • sunmakersunmaker