Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.08.2013 12:32 Uhr

David Blacha und Julian Jakobs müssen weiterhin pausieren

Mit einer Einheit am Dienstag sind die Hanseaten in die neue Trainingswoche gestartet. Nicht auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße waren allerdings die Torhüter, die mit Co-Trainer Andreas Reinke zeitgleich ein Torwarttraining auf Sand absolvierten. Zudem konnten die angeschlagenen Mittelfeldspieler David Blacha und Julian Jakobs unverändert nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, sondern absolvierten eine Übungseinheit auf dem Fahrrad.

Ob sie für das Heimspiel am kommenden Sonnabend gegen die SpVgg Unterhaching wieder einsatzfähig sind, muss abgewartet werden. Definitiv noch nicht wieder zur Verfügung stehen dann Stürmer Mustafa Kucukovic und Mittelfeldspieler Ronny Marcos, die aktuell nur leichtes Lauftraining absolvieren können.

Zusätzlich zum aktuellen Drittliga-Kader trainiert aktuell auch der Grieche Konstantinos Rougalas mit der Mannschaft. Der 19-jährige Innenverteidiger von Kooperationspartner Olympiakos Piräus soll eine Woche lang in das Hansa-Training hineinschnuppern und kehrt anschließend wieder in seine Heimat zurück.

Maximal wird er an fünf Übungseinheiten teilnehmen, denn für den morgigen Mittwoch (10 Uhr und 15 Uhr) ist zweimal Training angesetzt. Am Donnerstag und Freitag wird jeweils einmal ab 10 Uhr trainiert, wobei die Freitag-Einheit gleichzeitig schon das Abschlusstraining vor dem Drittliga-Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching ist.

Die Begegnung des fünften Spieltages wird am Sonnabend um 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena angepfiffen.

Zurück