Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.11.2008 13:27 Uhr

Der F.C. Hansa Rostock lud ein...

Am vergangenen Montag war es soweit. Während sich die Spieler des F.C. Hansa Rostock in der Kabine auf ihr kommendes Spiel gegen 1860 München vorbereiteten, traf sich vor der DKB-Arena eine kleine Gruppe fußballbegeisterter junger Männer, die sich das kommende Spiel nicht entgehen lassen wollten – hatte sie der FC Hansa Rostock doch zu ihrem Spiel um entscheidende Punkte in der 2. Bundesliga eingeladen.
Aus Schwerin, Parchim, Hagenow, Neukloster, Grevesmühlen und Rostock kamen die jungen Fußballer, die unter dem Dach des Verbandes für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. in der „Landesauswahl Fußball für Menschen mit einer mentalen Beeinträchtigung“ trainieren. Über Trainingslager und Leistungslehrgänge qualifizieren sie sich für diese Landesauswahl und der Jahreshöhepunkt ist dann die Teilnahme an der Deutschen Fußballmeisterschaft der Bundesländer, die regelmäßig in Duisburg stattfindet.
Rene Brzezinski (26) ist eines der erfolgreichsten Talente. Seit 13 Jahren spielt er im Sturm und gewann sogar letztes Jahr mit den Ramper Werkstätten den Landesausscheid. Überreicht wurde ihnen der Siegerpokal von Juri Schlünz, worauf Rene sehr stolz ist. Als Landesmeister konnte er dann auch zum Bundesausscheid der Werkstätten nach Duisburg fahren.
Ähnlich erfolgreich soll es auch in die nächste Saison gehen. Der F.C. Hansa Rostock engagiert sich seit Jahren zusammen mit dem Landesverband dafür, dass Menschen mit mentaler Beeinträchtigung ihren Sport ausüben können. Dazu gehört der „Tag der Fußballtalente“, der in Kooperation mit dem Hansa-Fanprojekt jedes Jahr durchgeführt wird genauso wie der Besuch eines Bundesligaspiels des F.C. Hansa Rostock. 

Zurück

  • sunmakersunmaker