Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.11.2011 16:22 Uhr

Der Hansa-Splitter: Training, Testspiel, Mitgliederversammlung

Vor den letzten fünf Spieltagen im alten Jahr legt die 2. Bundesliga noch einmal eine Punktspielpause ein. Während der internationale Spielkalender ein Fenster für Länderspiele lässt, bleiben die Hansa-Spieler in heimischen Gefilden, wo verschiedene Termine anstehen.

Nach dem gestrigen freien Dienstag ist für Mittwoch und Donnerstag dieser Woche jeweils eine Trainingseinheit angesetzt. Allerdings sind nicht alle Spieler des Profi-Kaders auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße in Aktion zu erleben. Mohammed Lartey (Adduktorenzerrung), Tino Semmer (Wadenprellung), Lucas Albrecht (Zehenverletzung) und Jörg Hahnel (Sprunggelenksprobleme) können aktuell nicht mit der Mannschaft trainieren, während Kevin Müller zurzeit kein spezielles Torhütertraining absolviert. Wegen seiner Fingerverletzung konnte der Hansa-Keeper in dieser Woche auch nicht zur U20-Nationalmannschaft reisen.

Geleitet werden die Übungseinheiten momentan von Co-Trainer Michael Hartmann, da sich Peter Vollmann auf einer Spielbeobachtungsreise befindet und erst morgen Abend wieder in Rostock erwartet wird. Auch am Donnertag ab 14 Uhr wird das Training also noch ohne den Chef-Coach stattfinden.
Anschließend geht es für Marek Mintal und Dominic Peitz noch in die Verlängerung. Von 17 bis 18 Uhr werden die beiden Spieler bei einer Autogrammstunde des Hansa-Fanshops in der Breiten Straße zu Gast sein.

Am Freitag ab 13 Uhr bestreitet der F.C. Hansa ein internationales Testspiel. Zu Gast auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße ist der Tabellenzweite der dänischen Superligaen, FC Nordsjaelland. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Tags darauf, am Sonnabend, wird bereits ab 10 Uhr trainiert und am Sonntag steht dann in der Rostocker Stadthalle die Mitgliederversammlung des F.C. Hansa auf dem Programm. Dort werden ab 14 Uhr auch die Hansa-Profis als Gäste anwesend sein.

Zurück