Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.01.2017 13:21 Uhr

Der offene Vollzug auf Reisen: Besuch des Hansa-Testspiels gegen Hertha BSC II

Am 21.01.2017 war es wieder soweit. Der Fanbeauftragte des F.C. Hansa Rostock, Uwe Schröder, wollte jugendlichen Inhaftierten wieder die Möglichkeit einräumen, auch mal hinter die Kulissen des F.C. Hansa zu schauen.

In Absprache mit unseren Ansprechpartnern aus der Jugendanstalt wurde diesmal eine Fahrt mit dem offenen Vollzug organisiert.

Die Teilnehmer, alle Freigänger aus dem offenen Vollzug, waren am Sonnabendmorgen sichtlich aufgeregt. Mit Lukas und Martin waren auch zwei aktive Spieler der Auswahlmannschaft der Jugendanstalt dabei, die Uwe bereits durch einige Begegnungen und Veranstaltungen im geschlossenen Vollzug kannten.

Ihr Tag:
Der Tag beim F.C. Hansa begann gegen 12.00 Uhr im Fanhaus des Vereins mit einem kleinen Kaffeeplausch. Jeder Insasse erhielt einen Kalender und ein tolles Basecap als Gastgeschenk. Zur Erinnerung an diesen Tag wurden natürlich auch fleißig Fotos gemacht.

Danach ging es mit Uwe direkt zu einer Führung in das Ostseestadion, wo wir Einblicke in den Presseraum, den riesigen VIP-Bereich und einige der exklusiven Privat-Logen erhielten.

Gegen 13.30 Uhr begann das Testspiel gegen Hertha BSC II. Trotz ungemütlichem Wetter war es eine tolle Atmosphäre. Wir standen keinen halben Meter vom Linienrichter entfernt und konnten somit in einigen Spielsituationen die Hansa-Kicker ganz nah erleben. Auch die Trainer und die jeweilige Auswechselbank der beiden Vereine waren greifbar nahe.

Das Spiel war sehr kurzweilig und die Stimmung gut. Uwe kümmerte sich auch in der Halbzeitpause um uns und erklärte das ein oder andere Detail.

Hansa hat dann auch 1:0 gewonnen und damit den wirklich schönen Tag perfekt abgerundet.

Zurück

  • sunmakersunmaker