Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.11.2011 15:47 Uhr

Derbysieg im Nebel: Hansa II erfolgreich gegen Anker Wismar

Die Zweite Mannschaft des F.C. Hansa Rostock hat ihre Tabellenführung in der NOFV Oberliga Staffel Nord/Nordost mit Erfolg verteidigt. Am späten Freitag Abend gelang unter Flutlicht im heimischen Volksstadion eine 3:1 (2:0) Erfolg im Landesderby gegen den FC Anker Wismar. In der Tabelle rangiert der FCH mit nunmehr 31 Punkten aus 13 Spielen auf dem ersten Tabellenplatz. Verfolger Torgelower SV Greif kam ebenfalls zu einem Dreier (3:2 gegen Lichterfelde) und liegt weiterhin drei Zähler hinter dem FCH II. Der Tabellendritte Neustrelitz musste sich dagegen mit einem 0:0 Unentschieden gegen Altlüdersdorf zufrieden geben und hat nun auf Hansa II bereits fünf Punkte Rückstand.

Im Spiel gegen die vom ehemaligen Hansa Profi Timo Lange trainierten Wismarer konnte Davis Klak sein Team bereits nach 16 Spielminuten in Front bringen. Bereits zuvor konnten sich die Gäste bei ihrem Schlussmann Johannes Höcker bedanken, nicht höher in Rückstand geraten zu sein. Allein drei Großchancen machte Höcker in der ersten Viertelstunde zunichte. Noch vor der Pause konnte der seit Wochen in starker Form spielende Manfred Starke dann aber noch auf 2:0 erhöhen (37.). Mit dieser verdienten Führung ging es dann in die Pause.

Den Sack vorzeitig zumachen konnten die Gastgeber dann knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff. Erst drei Minuten im Spiel konnte Stürmer Patrick Kühn auf 3:0 erhöhen (56.). Immerhin gelang Anker nach 77 Spielminuten durch den Ex-Rostocker Michael Borchert noch der Ehrentreffer zum 1:3 Endstand (77.).
Hansa II Trainer Axel Rietentiet: „Wir wussten, dass es schwer wird. Wismar hatte zuletzt einige gute Ergebnisse erzielt. Wir haben uns ein frühes Tor erwünscht, das hat auch gut geklappt. Am Ende war es ein absolut verdienter Arbeitssieg nach einer soliden Leistung. Die drei Punkte waren wichtig und die Tabellenführung ist eine schöne Momentaufnahme. Vielen Dank an die Unterstützung des THW, die bei der Ausleuchtung des Platzes geholfen haben. Ohne diese Hilfe hätte dieses Spiel bei den Lichtbedingungen und dem Nebel wohl nicht stattgefunden!“

Aufstellung F.C. Hansa Rostock II:

Paul Ladwig - Pelle Jensen, René Lange, Tommy Grupe, Martin Pett (59./Lennart Bremer) - Manfred Starke, Maximilian Rausch, Max Kremer, Rico Gladrow - Davis Klak (53./Patrick Kühn), Marcel Kunstmann (77./Mathias Wenger)

Aufstellung FC Anker Wismar:

Johannes Höcker (46./Kevin Suppa) - David Rosinski, Erik Schameitke, Lassane Touré (46./ Michael Borchert), Philipp Ostrowitzki - Alexander Bernwald, Fabian Bröcker, Martin Giermeier, Marcel Heine (72./Sebastian Schiewe), Stefan Schwandt - Enrico Neitzel

Torfolge:

1:0 Davis Klak (16.), 2:0 Manfred Starke (37.), 3:0 Patrick Kühn (56.), 3:1 Michael Borchert (77.)

Zuschauer: 170 

Schiedsrichter: Christian Paul (Berlin)

Gelb Karte: Erik Schameitke

Zurück