Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.02.2015 16:36 Uhr

Die Spieler sind heiß auf Halle - Trainerteam kann (fast) aus dem Vollen schöpfen

Mit 23 Feldspielern und drei Torhütern konnte unser Trainerteam am Dienstagnachmittag so viele Hansa-Spieler zum Auftakt der Vorbereitungswoche begrüßen wie schon lange nicht mehr. Lediglich die beiden Langzeitverletzten Aleksandar Stevanovic (Kreuzbandverletzung) und Sebastian Pelzer (Beschwerden nach Entzündung im Fuß) sowie Torhüter-Youngster Robin Schröder (flog mit ins Trainingslager der Hansa-Amateure) standen nicht zur Verfügung.

Während die Keeper Marcel Schuhen, Johannes Brinkies und Fabian Künnemann auf dem Platz hinter der "Süd" bereits mächtig von Torwart-Trainer Stefan Karow geprüft wurden, spulte der Großteil der Mannschaft zunächst eine Krafteinheit in der DKB-Arena ab, bevor es schließlich auch für sie auf den Rasen ging.

Und dort wurde sich standesgemäß nichts geschenkt, denn alle Spieler sind heiß auf das wichtige Auswärtsspiel am Sonnabend (28.02.2015) beim Halleschen FC. Bei nur ein bis zwei erlaubten Ballberührungen pro Übung war im Training jede Menge Tempo drin.

Die weiteren Einheiten unserer Profis finden am Mittwoch (10 Uhr), Donnerstag (11 Uhr), Freitag (10.30 Uhr) und Sonntag (10 Uhr) statt. Am Mittwoch steht für das Team zudem ein Athletiktraining (14 Uhr) auf dem Programm.

Zurück

  • sunmakersunmaker