Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.11.2012 21:30 Uhr

Die Trainerstimmen auf der Pressekonferenz (mit Video)

Marc Fascher:
Ich glaube, dass man von der ersten Minute merken konnte, dass Offenbach nach der Derbyniederlage letzte Woche etwas gut zu machen hatte.
Wir hatten in der ersten Halbzeit wenig entgegen zu setzen und sind folgerichtig verdient in Rückstand geraten.
Das 2:0 kurz nach der Pause war ein Genickschlag, aber wir haben uns davon erholt und uns nicht abschlachten lassen.
Das Quäntchen Glück muss man sich von der ersten Minute an erarbeiten, nicht erst ab der 60. Spielminute.

Arie van Lent:
Wir sind hochverdient 2:0 in Führung gegangen. Dann sind uns die Kräfte verloren gegangen.
Wir können stolz darauf sein, dass wir eine gute Leistung gebracht haben.

Zurück

Du bist Hansa