Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.09.2010 16:33 Uhr

Die Trainerstimmen nach dem Burghausen-Spiel

Hansa-Trainer Peter Vollmann: Wir haben heute nicht zu unserer Leistung gefunden, was zum Teil aber auch an der guten Leistung des Gegners lag. Meiner Mannschaft muss ich den Vorwurf machen, dass zu schlampig gespielt und zu viele Fehler produziert hat. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir nicht spritzig genug und das Passspiel war unzureichend. Dieses schlechte Spiel müssen wir jetzt schnell abhaken und schnell zu unserer gewohnten Stärke finden, bevor wir in die nächsten schweren Spiele gehen.

 

Wacker-Trainer Mario Basler: Ich bin sehr zufrieden, dass wir in Rostock einen Punkt geholt haben. Das 1:1 geht völlig in Ordnung, wobei wir auch von unserem frühen Führungstor profitiert haben, das sehr schön herausgespielt war. In der zweiten Halbzeit haben wir dann defensiv sehr diszipliniert gespielt, auch wenn das Konterspiel leider nicht so geklappt hat.

Zurück