Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.08.2007 19:01 Uhr

Die Trainerstimmen zum Spiel in Frankfurt:

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf: Durch das frühe 0:1 haben wir uns selbst unter Druck gesetzt. Hätte es länger 0:0 gestanden, wäre es vielleicht anders gelaufen. Die erste Halbzeit war nicht gut, aber nach der Pause sind wir dann viel couragierter aufgetreten. Doch bei unseren Chancen fehlte der letzte Tick, auch das Aufbäumen wurde nicht belohnt. Eigentlich wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, doch leider hat es am Ende nicht zum Punktgewinn gereicht.

 

 

Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel: Ich bin natürlich zufrieden mit dem Ausgang des Spiels. Wir haben trotz der großen Hitze ganz bewusst mit hohem Tempo begonnen, um zu zeigen, dass wir gewillt sind, dieses Spiel zu gewinnen. Wir hätten es vor der Pause entscheiden können, doch unsere Chancen nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit fehlte uns die Kraft, aber wir waren clever genug, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Zurück

  • sunmakersunmaker