Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.01.2009 15:09 Uhr

Dieter Eilts nominiert alle fünf Neuzugänge fürs Pokalspiel

Zum Pokalspiel beim VfL Wolfsburg sind die Hanseaten mit einem stark veränderten Kader gereist. Als der Mannschaftsbus heute Nachmittag das Gelände der DKB-Arena verließ, waren insgesamt 20 Spieler an Bord. Um ihnen eine optimale Integration zu ermöglichen, hat Trainer Dieter Eilts auch alle fünf Neuzugänge für die Reise nach Wolfsburg nominiert.

Damit stehen Kristian Lisztes, Sebastian Svärd, Henri Myntti, Felix Kroos und Kevin Schöneberg erstmals im Kader für die Reise zu einem Pflichtspiel der Hanseaten. Zudem gehören im Vergleich zum letzten Zweitliga-Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden wieder die seinerzeit verletzten bzw. gesperrten Kevin Schindler und Gledson da Siva zum Aufgebot für das Spiel in Wolfsburg.

Nicht mehr dabei sind neben den beiden Abgängen Christian Rahn und Robert Lechleiter diesmal auch Fin Bartels, der wegen Zahnproblemen zuletzt kaum trainieren konnte, sowie Guido Kocer und Felix Freitag, die wieder in den Kader der zweiten Mannschaft zurückgekehrt sind.

Am Abend werden die Hanseaten in Wolfsburg ein Hotel beziehen und morgen Vormittag vor Ort noch ein Abschlusstraining absolvieren. Danach wird der Kader für das Pokalspiel auf 18 Spieler reduziert. Das Achtelfinalspiel beim Bundesliga-Neunten, der in dieser Saison wettbewerbsübergreifend noch ohne Heimniederlage ist, wird um 20.30 Uhr in der Volkswagen-Arena angepfiffen.

Zurück

  • sunmakersunmaker