Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.06.2008 09:06 Uhr

DKB-Arena avanciert zum gefragten Veranstaltungsort

Selbst wenn der Ball einmal nicht rollt, herrscht immer häufiger geschäftiges Treiben in der Rostocker DKB-Arena. Die Spielstätte des F.C. Hansa hat sich inzwischen zu einer gefragten Location auch für Aktivitäten abseits des runden Leders entwickelt. „Im letzten Jahr hatten wir neben den Fußballspielen noch fast 50 andere Veranstaltungen“, hat Franziska Nagorny gezählt, die seit Juli 2007 die zahlreichen Anfragen koordiniert sowie die verschiedensten Räumlichkeiten an diverse Interessenten vermietet. Und die Tendenz ist weiter steigend! „Im Monat Juli finden allein sieben Abi-Bälle bei uns statt“, freut sich die 27jährige Event-Managerin und ergänzt: „Das Schöne dabei ist, dass für die Sommerveranstaltungen auch die Terrassen-Bereiche genutzt werden können.“

Überhaupt kann die Größe der angemieteten Räumlichkeiten sehr gut den differenzierten Bedürfnissen von Firmen, Behörden oder anderen Veranstaltern angepasst werden. „Bei der Drehscheibe, der Job-Börse der Rostocker Agentur für Arbeit, kamen zuletzt rund 7000 Leute. Bei diesem großen Platzbedarf wird dann auch schon mal die gesamte Westtribüne benötigt“, erklärt Franziska Nagorny, die die Veranstaltungsräume in der DKB-Arena, sofern es der Spielplan der Hansa-Profis zulässt, auch über einen längeren Zeitraum vermietet: „Während Feierlichkeiten von Firmen normalerweise nur an einem Abend stattfinden, gehen Messen auch schon mal über mehrere Tage.“

Die meisten Anfragen gab es im zurückliegenden Jahr für die Wintermonate. „Im Dezember hatten wir natürlich viele Weihnachtsfeiern, im Januar fanden dann die Jahresauftakt-Veranstaltungen verschiedener Firmen hier in der DKB-Arena statt. Das wird wohl auch im kommenden Winter wieder so sein, die ersten Anfragen für Weihnachtsfeiern liegen bereits vor“, verdeutlicht Franziska Nagorny die gestiegene Attraktivität des multifunktionalen Bundesliga-Stadions. Zu erreichen ist die Event-Managerin per E-Mail unter franziska-nagorny@fc-hansa-rostock.de oder telefonisch unter der Rufnummer 03 81 / 499 99 37.

Zurück

  • sunmakersunmaker