Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.06.2009 14:25 Uhr

Drei neue Kontrahenten für die Hansa-Reserve

Seit dem vergangenen Wochenende steht die Zusammensetzung der Regionalliga Nord für die Saison 2009/10 fest. Als letzter der vier Aufsteiger aus den Oberligen qualifizierte sich der FC St.Pauli II nach zwei Relegationsspielen gegen Holstein Kiel II für die vierthöchste Spielklasse. Die Reserve des Hamburger Zweitligisten gehört damit zu jenen drei Mannschaften, gegen die die zweite Mannschaft des F.C. Hansa noch nie Punktspiele bestritten hat. Des weiteren handelt es sich dabei um den niedersächsischen Vertreter Goslarer SC 08, der zwar im Westharz zu Hause ist, seine Heimspiele aber wohl in Braunschweig austragen muss, sowie den Zipsendorfer FC Meuselwitz, der aus dem östlichsten Zipfel Thüringens stammt. Vierter Aufsteiger ist die Mannschaft von Tennis Borussia Berlin, die den Hanseaten aus zahlreichen Oberliga-Spieljahren bestens bekannt ist und gegen die selbst die Lizenzmannschaft des F.C. Hansa in der ersten Hälfte der 90er Jahre bereits in der 2.Bundesliga sowie im DFB-Pokal anzutreten hatte.

Das restliche Teilnehmerfeld der Regionalliga Nord wird von jenen 14 Teams gebildet, die in der abgelaufenen Saison die Ränge 2 bis 15 belegten. Das bedeutet auch, dass die Vertretung von Türkiyemspor Berlin, die nach dem Millimeter-Einlauf am letzten Spieltag eigentlich in den sauren Apfel des Abstiegs beißen musste, erneut in der Regionalliga starten darf. Da mit Drittligist Kickers Emden sowie den beiden bisherigen Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg und FSV Oggersheim insgesamt drei Mannschaften nicht mehr lizenziert wurden, bleiben die jeweils besten sportlichen Absteiger aller drei Regionalliga-Staffeln viertklassig.

Der erste Spieltag der neuen Regionalliga-Saison findet am 8. August statt. Als einziger Mittwoch-Spieltag der Hinrunde ist der 2. September vorgesehen, während es am 10. Oktober und 14. November zwei spielfreie Wochenenden gibt. Der letzte Hinrundenspieltag ist für den 5. Dezember terminiert, bevor am 12. und 19. Dezember bereits die ersten beiden Rückrundenspieltage ausgetragen werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker