Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.02.2009 15:44 Uhr

DRK-Werkstätten zum „Rückspiel“ beim F.C. Hansa

Nachdem im November 2008 Spieler der Nachwuchsakademie des FC Hansa Rostock einen Erlebnistag in den DRK-Werkstätten in Schmarl verbracht hatten, kam es am 12.02.09 zum Gegenbesuch.

Angeführt vom Mitinitiator Herrn Piepenburg (Betreuer) und seinen Kolleginnen Frau Habeck und Frau Sorgenfrey, besuchten 13 Teilnehmer (darunter sieben Mädchen) unsere Nachwuchsakademie.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Sozialpädagogen Thomas Engels ging es zur Besichtigung in die DKB-Arena. Dort wurden die Jungen und Mädchen durch Hansa-Mitarbeiter Renè Chaberny ausführlich informiert und konnten sich vom Pressebereich über die Logen bis hin zum Spielfeld persönlich ein Bild machen.

Glücklich und mit tollen Eindrücken wartete dann der eigentliche Höhepunkt auf die Gruppe. Unter der Anleitung von C1-Trainer Gerald Dorbritz absolvierten Spieler der C1 und unsere Gäste (auch 3 Mädchen) eine kurze, aber sehr intensive Trainingseinheit. Diese endete mit einem Elfmeterschießen, wobei sich unser Gästeteam als sehr treffsicher erwies.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen fand dieser Vormittag einen würdigen Abschluss und alle Beteiligten konnten sich als Sieger dieses „Rückspiels“ fühlen.

Der nächste Besuch unserer Freunde aus den DRK-Werkstätten wird nicht lange auf sich warten lassen, denn zur großen Freude aller überreichte Juri Schlünz den Jungen und Mädchen neben aktuellen Fotos unserer Profis und unserem Nachwuchsheft noch Eintrittskarten für die Partie gegen Ingoldstadt.

 

Zurück

  • sunmakersunmaker