Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.04.2014 15:09 Uhr

Ein Hauch Premier League in Rostock – Probespieler stellen sich vor

Wer die ersten Übungseinheiten des F.C. Hansa in dieser Woche auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße mitverfolgt hat, konnte zwei neue Gesichter in der Trainingsbekleidung der Kogge ausmachen. Osayamen Osawe (20) und Henoc Mukendi (20) heißen die zwei jungen Probespieler, die sich in den Einheiten am Dienstag und am Mittwoch für ein Engagement beim F.C. Hansa Rostock empfehlen möchten.

Der in Zaire geborene Mukendi, der sowohl einen englischen als auch einen kongolesischen Pass besitzt, konnte direkt mit seiner tollen Athletik auf sich aufmerksam machen. Auch Osawe fügte sich rasch in den Trainingsbetrieb der Mannschaft ein. So forderte der junge Engländer früh zahlreiche Bälle seiner Mitspieler. Bei den Torschussübungen und dem Trainingsspiel am Dienstag ließen die beiden Stürmer darüber hinaus auch ihre Torgefahr aufblitzen.

Hansas Vorstand Sport, Uwe Vester, war mit der gezeigten Leistung der beiden Probespieler von der Insel daher durchaus zufrieden: „Es wäre zwar verfrüht, bereits jetzt eine Prognose über die Jungs abzugeben, aber man konnte schon sehen, wo die beiden das Kicken gelernt haben.“ Damit spielt er auf die Jugendvereine der Inselkicker an. Während Osawe alle Juniorenmannschaften der Blackburn Rovers durchlief und aktuell zum Aufgebot des FC Southport gehört, ist Mukendi U21-Spieler des FC Liverpool - ein Hauch Premier League in Rostock sozusagen.

Zurück