Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.06.2015 10:00 Uhr

Einheit Tessin - F.C. Hansa Ü42 3:7 (3:3)

Vier Strafstöße bei Auswärtssieg:

Tabellenführer F.C. Hansa gastierte am Freitag bei Sommerwetter nach einem Jahr Pause wieder im schmucken Stadion von Einheit Tessin. Die Gastgeber hatten bis dato vier Punkte auf dem Konto, aber das schien in der Anfangsphase keine Rolle zu spielen. FCH-Keeper Gensich durfte bereits nach dem ersten Angriff der Hausherren den Ball aus dem Netz holen 1:0 (1.). Doch Wagner glich in der 9. Minute zum 1:1 aus. Nach erneuter Führung der Gastgeber in der 14. Minute sollte sich der körperbetonte Stil des Tessiner Spiels auswirken. Bei gleich vier Neunmetern gegen sich schienen die Abwehrspieler wenig Mittel gegen die Rostocker Angreifer zu besitzen.

Zunächst verschossen Benthin und März jeweils einen Strafstoß, ehe dann Reif in der 25. Minute vom Punkt zum 2:2 traf. Mit seinem zweiten Treffer brachte Reif den Favoriten in Führung (32.), aber eine Nachlässigkeit kurz vor dem Halbzeitpfiff ließ Tessin das 3:3 erzielen. Nach der Pausenansprache gingen die Hanseaten zielstrebiger zu Werke. März schob nach Vorlage von Bullerjahn zur 3:4-Führung für die Gäste ein. Im Abstand von zehn Minuten erspielte sich der Tabellenführer durch Tore von Reif (48.), Benthin (58.) und März (68.) noch einen 3:7-Auswärtssieg.

Aufstellung: Gensich, Kaiser; März, Rillich, Wagner, Reif, Benthin, Weidner, Bullerjahn, Ullrich, Röhrich.

Torfolge: 1:0 (1.), 1:1 Wagner (9.), 2:1 (14.), 2:2 Reif (25., Nm), 2:3 Reif (32.), 3:3 (35.), 3:4 März (43.), 3:5 Reif (48., Nm), 3:6 Benthin (58.), 3:7 März (68.)

Zurück

  • sunmakersunmaker