Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.07.2010 20:05 Uhr

Enrico Neitzel: Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient

Mit einem Tor und einer Vorlage bedankte sich Enrico Neitzel für die überraschende Nominierung in die Startelf. Der Hansa-Stürmer war überglücklich über seine eigene Leistung und den Auftakterfolg der Mannschaft, wie er im Kurzinterview nach Spielende erklärte.

Hansa-Online: Wann hast Du denn erfahren, dass du von Beginn an spielen wirst?

Neitzel: Der Trainer hat sich wirklich nicht vorher in die Karten schauen lassen. Erst in der Mannschaftsbesprechung kurz vor dem Spiel habe ich erfahren, dass ich spiele. Aber ich war natürlich trotzdem gut vorbereitet auf diese Situation.

Hansa-Online: Wie warst du mit deiner eigenen Leistung zufrieden?

Neitzel: Natürlich sehr. Wenn man in der letzten Saison so lange verletzt war und kaum gespielt hat und dann nun gleich im ersten Spiel ein wichtiges Tor macht, ist die Freude natürlich groß. Zumal ich ja auch noch am ersten Tor direkt beteiligt war.

Hansa-Online: Am Ende ein 3:0 gegen Aalen, ein verdienter Sieg?

Neitzel: Auf jeden Fall, auch in dieser Höhe. Trotzdem dürfen wir jetzt nicht gleich abheben, sondern müssen den Ball flach halten Die nächsten schweren Gegner kommen schon bald.

Hansa-Online: Beim ersten Auswärtsspiel geht es zu deinem Ex-Verein nach Erfurt. Ein besonderes Spiel für dich?

Neitzel: Ja, sicher. Dort kenne ich noch einige Spieler und Betreuer. Ich freue mich sehr auf dieses Spiel, in dem wir natürlich alles versuchen werden, um die nächsten Punkte einzufahren. Doch das wird keine einfache Aufgabe.

Interviews im Video

Zurück