Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.01.2012 18:20 Uhr

Erfüllung der Auflagen sichergestellt: Unterlagen bei der DFL eingereicht

(Rostock) Der F.C. Hansa Rostock hat heute (13. Januar 2012) fristgerecht die notwendigen Unterlagen zur Erfüllung der Auflagen bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingereicht. Dies ist das Ergebnis der heutigen Sitzung der Fraktionsvorsitzenden der Rostocker Bürgerschaft, des Oberbürgermeisters der Hansestadt Rostock und des Vorstands des F.C. Hansa Rostock.

„Ich bedanke mich bei allen Anwesenden für die konstruktiven Gespräche. Ich bin zuversichtlich, dass der F.C. Hansa Rostock die Auflage zur Überprüfung der wirtschaftlichen Situation der DFL somit erfüllt“, erklärt Bernd Hofmann, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Zudem werden die weiteren Maßnahmen, die notwendig sind, um die Lizenzerlangung für die Spielzeit 2012/13  des F.C. Hansa Rostock sicher zu stellen, im Laufe der Rückrunde detailliert mit allen Gläubigern ausgearbeitet. Somit soll die Zahlungsfähigkeit des Vereins über den 30.06.2012 hinaus sichergestellt werden.
Die Entscheidung über die Erfüllung der Auflagen obliegt nun der Deutschen Fußball Liga.

Der Bundesfinanzhof hatte im Wesentlichen in seinem Urteilstenor die Entscheidung des Finanzgerichts Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. Damit muss der F.C. Hansa Rostock die Steuernachzahlungen in Höhe von circa 4,5 Millionen Euro gegenüber dem Finanzamt Rostock und der Stadt Rostock tätigen. Infolge dessen sollte der Klub nun per Auflage der DFL einen Nachweis der Zahlungsfähigkeit erbringen. Bis zur Klärung dieses Sachverhalts ist es dem F.C. Hansa Rostock untersagt Spielertransfers zu tätigen. Die Auflage zur Überprüfung der wirtschaftlichen Situation verlangt bis zum 18.01.2012 einen beweiskräftigen Nachweis des F.C. Hansa Rostock mit welchen finanziellen Mitteln beziehungsweise Maßnahmen diese Steuerschuld zahlungswirksam erbracht werden kann.

Zurück