Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.02.2009 13:34 Uhr

Erstes Länderspiel von Guido Kocer für die Türkei

Hansa-Stürmer Guido Kocer (20), der in der vergangenen Woche zu einem Trainings-Lehrgang der türkischen U21-Nationalmannschaft weilte, schloss die letzten Test-Tage mit seinem ersten Länderspiel in Izmir ab.
Trainer Hanni Mandirali setzte den Hansa-Angreifer, der in der laufenden Saison bereits drei Spiele in der 2. Liga für die Hanseaten bestritt, in einem Freundschaftsspiel gegen die Ukraine (2:2) ein.
In dem Match stand Guido in der Startaufstellung und wurde nach 45 Minuten ausgewechselt.
Guido Kocer ist in Worms geboren, hat aber einen türkischen Vater. Über Seckach und Neuhausen kam Guido 2003 zum F.C. Hansa, gehörte mit Toni Kroos (heute Leverkusen) zur Mannschaft, die 2005 Deutscher Vizemeister der B-Jugend wurde.
Guido hatte unter dem einstigen Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf den Sprung von den Amateuren in die Profiabteilung geschafft und unter Dieter Eilts einige Begegnungen – u.a. in Nürnberg – absolviert. In der Winterpause wurde Kocer leider krank und zum Aufbautraining wieder in die 2. Mannschaft eingegliedert. Dort soll er seine Leistungen wieder stabilisieren und sich mit guten Spielen in der Regionalliga und Toren wieder anbieten.

Zurück

  • sunmakersunmaker