Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.03.2013 13:31 Uhr

Es schneit und schneit: Hansa muss im Training weiter improvisieren

Nach der abermaligen Absage des Auswärtsspiels in Babelsberg wurde der Trainingsplan der laufenden Woche umgestellt. Die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Darmstadt 98 sollte mit zwei Trainingseinheiten am Dienstag beginnen, doch die äußeren Bedingungen ließen kaum ein geordnetes Training zu. Wie schon tags zuvor, schneite es unaufhörlich und so waren nicht nur alle Rasenplätze des Rostocker Sportforums von einer hohen Schneeschicht bedeckt, sondern auch der Kunstrasenplatz am Volksstadion – obwohl dieser erst am Montag Nachmittag komplett freigeschoben worden war!

Während der Kunstrasen heute Vormittag also erneut vom Schnee geräumt wurde, verlegten die Hanseaten die erste Trainingseinheit des Tages in den Kabinentrakt der DKB-Arena, wo Kraft- und Fitnessübungen auf dem Programm standen. Bis auf Manfred Starke, der bei der namibischen Nationalmannschaft weilt, sowie die Reha-Patienten Mohammed Lartey und Stephan Gusche, konnten alle Spieler des aktuellen Drittliga-Kaders am Vormittagstraining teilnehmen.

Am Nachmittag soll die zweite Einheit dann trotz des anhaltenden Schneefalls auf dem Kunstrasenplatz stattfinden. Dort können Ondrej Smetana und Edisson Jordanov allerdings noch nicht das volle Programm des Mannschaftstrainings bestreiten. Zudem wird Tommy Grupe nur eine Laufeinheit absolvieren, während Emil Rilke nach überstandener Verletzung wieder voll mittrainieren kann.

In den Sternen – oder besser gesagt: in den Wolken – steht auch noch geschrieben, wo und wie das Training der kommenden Tage stattfinden kann. Angesetzt sind weitere Trainingseinheiten für Mittwoch (ab 10 Uhr) sowie Donnerstag (jeweils ab 13.30 Uhr) und Freitag (10.00 Uhr). Je nach Witterungslage entscheidet das Trainerteam kurzfristig über die Trainingsinhalte und hofft, wenigstens noch einmal auf Rasen trainieren zu können, bevor der 18er-Kader benannt wird. Der Anpfiff zur Nachholpartie des 25. Spieltages gegen Darmstadt 98 erfolgt am Sonnabend um 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena.

Zurück