Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.02.2011 13:01 Uhr

Fanradio mit einigen Neuerungen vor Auswärts-Premiere

Am 6. Februar 2011 ist es nun also soweit: Das Hansa Fanradio feiert in Koblenz seine Premiere abseits der heimischen Gefilden.
 
Gleichzeitig geben auch zwei neue Fanradio-Moderatoren ihren Einstand: Christian Falkenberg und Kieran Brown berichten für alle Hansa-Fans am kommenden Sonntag ab 13.30 Uhr live und hautnah aus dem Stadion Oberwerth der TuS Koblenz.
Ihre Moderation wird sich dabei natürlich auch mit dem nun schon gewohnten Hansa-Herzblut auszeichnen.
Christian und Kieran sind bei den Hanseaten auch keine Unbekannten: Christian konnte schon bei den Heimspielen in der DKB-Arena als Kommentator für Menschen mit Sehbehinderung Erfahrung sammeln, während Kieran nach seinem 5-monatigen Praktikum bei Hansa die Kogge bundesweit als "Live-Tickerer" unterstützte.
 
Apropos Unterstützung:
Das Fanradio-Team bedankt sich recht herzlich bei all denen, die nicht nur die LIVE- Berichterstattung konsumieren, sondern das Webradio auch tatsächlich finanziell unterstützen. An dieser Stelle muss noch einmal hervorgehoben werden, dass die Berichterstattung der zukünftigen Spiele KEINESFALLS finanziell gesichert ist.
So hörten beim letzten Spiel gegen Stuttgart II rund 9.000 Menschen dem Hansa-Fanradio zu, wobei zur Absicherung der gesamten Saison davon „nur“ 10% das Fanradio unterstützen müssten. Davon ist das Fanradio leider noch sehr weit entfernt.
Deshalb sei hier noch einmal der dringende Aufruf gestattet:
 
Unterstützt das Fortbestehen eures Hansa-Fanradios - es lohnt sich!
Das Fanradio soll langfristig weiterentwickelt werden und den F.C. Hansa Rostock seinen Fans noch näherbringen!
 
Für alle Kurzentschlossenen hier noch einmal die Kontodaten:Deutsche Kreditbank AG, Konto-Nr. 132 332, BLZ120 300 00, Verwendungszweck: Hansa-Fanradio, Konto-Inhaber: F.C. Hansa Rostock
Für Überweisungen aus dem Ausland: IBAN: DE 33120300000000132332, BIC: BYLADEM1001
 
Welches Potential das Fanradio besitzt, wird seinen Hörern schon am kommenden Wochenende demonstriert:
1. Um sich von äußeren Faktoren, die das Fanradio nicht beeinflussen kann, unabhängig zu machen, wird die Sendung unter http://www.akissko.de/live_radio/fc_hansa_fanradio.html abgesichert. Vielen Dank an dieser Stelle wieder einmal Lars Kissner und seinem Unternehmen akissko für diesen tollen Service!
2. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es ab sofort für einen Testzeitraum die Möglichkeit für Mac- oder Linux- Nutzer das Fanradio AM SPIELTAG (mit Sendungsbeginn) zu genießen: http://83.169.61.36:8000/1130087.ogg .
 
3. Auch ein mobile Lösung ist bereits vorhanden. AM SPIELTAG (mit Sendungsbeginn) kann mit folgendem Link das Fanradio per Smartphone verfolgt werden: http://83.169.61.36:8000/1130087.mp3
 
Allerdings stellen diese beiden Links (Mac, Linux, Handy, etc.) ein webbasiertes Streamen ohne die typische Hansa Fanradio-Oberfläche dar. Das heißt, hier ist zunächst nur eine bestimmte Anzahl an Usern möglich.
 
Das Fanradio-Team hofft auf eine gelungene Auswärts-Premiere des Hansa-Fanradios inklusive DREI Punkten im Gepäck auf der Heimreise an die schöne Ostsee.

Zurück