Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.01.2008 14:15 Uhr

F.C. Hansa gewinnt gegen den Iran

Mit 2:0 gewinnt der F.C. Hansa Rostock sein Testspiel vor 5000 Zuschauern gegen die iranische Nationalmannschaft. Trotz Temperaturen um die 0 Grad Celsius in Teheran entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel. Für den ersten Jubel in Reihen der Rostocker sorgte Dexter Langen in der 33. Minute, als er den Ball im Tor versenkte. Das Schiedsrichtergespann entschied jedoch auf Abseits. Zwei Minuten später war es dann soweit. Zafer Yelen trat eine Ecke, der Ball landet bei Tobias Rathgeb und dieser zieht direkt aus 25 Metern ab. Der F.C. Hansa geht mit der 1:0 Führung in die Halbzeit.

Drei neue Spieler brachte Trainer Frank Pagelsdorf zu Beginn der 2. Hälfte. Das Spiel blieb weiter unterhaltsam und drei Minuten nach seiner Einwechslung erzielte Djordjije Cetkovic, nach Vorarbeit von Regis Dorn das 2:0 für die Rostocker. 65 Minuten waren da gespielt. In den nachfolgenden Minuten nahmen die Hanseaten das Tempo aus dem Spiel und verteidigten die verdiente Führung bis zum Schlußpfiff.


1:0 Rathgeb 35. Minute 2:0 Cetkovic 65. Minute
Aufstellung F.C. Hansa: Hahnel (46. Wächter) - Langen (46. Rydlewicz) - Sebastian - Orestes - Stein - Bülow - Rathgeb - Yelen (68. Diego) - Shapourzadeh (46. Dorn) - Rahn (62. Bartels) - Agali (62. Cetkovic)

Zurück

  • sunmakersunmaker