Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.09.2007 08:25 Uhr

FC Hansa II empfängt TSG Neustrelitz

Wenn die zweite Mannschaft des FC Hansa am Sonntag um 14 Uhr im Volksstadion die TSG Neustrelitz empfängt, kommt es zum Duell zweier Vertretungen, die sich berechtigte Hoffnungen auf die Qualifikation zur neuen dreigleisigen Regionalliga machen können. Während die Hansa-Reserve (12 Pkt.) nach ihrer ersten Saisonniederlage in Rathenow auf Rang 2 zurückgefallen ist, rangieren die Neustrelitzer (11 Pkt.) immer noch ungeschlagen auf dem dritten Platz. Die Grundlage dafür schafften sie mit einer soliden Abwehr, die in fünf Spielen erste zwei Gegentore hinnehmen musste.

 

Dagegen hat der FC Hansa II mit bislang 15 Toren den besten Angriff der Oberliga zu setzen und will natürlich seine weiße Heimweste wahren. Dabei sollten die Rostocker doppelt motiviert sein: „Wir wollen uns nicht nur für die Heimniederlage in der Vorsaison gegen Neustrelitz revanchieren, sondern auch Wiedergutmachung für das 0:2 zuletzt in Rathenow betreiben", erklärt Trainer Thomas Finck. Ein Großteil seiner Spieler konnte inzwischen auch schon wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Zehn Hanseaten standen in der U20-Auswahl Mecklenburg-Vorpommerns, die am vergangenen Wochenende den Wettbewerb um den NOFV-Pokal sogar ohne Gegentor gewann.

Zurück

  • sunmakersunmaker