Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.10.2010 11:43 Uhr

F.C. Hansa II reist zum 1. FC Union II

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa muss am Wochenende nach Berlin-Köpenick reisen. Am 11. Spieltag der NOFV-Oberliga Nord steht das Auswärtsspiel beim Aufsteiger 1. FC Union II auf dem Programm, das um einen Tag vorverlegt wurde und nun schon am Sonnabend um 13.30 Uhr auf dem Sportplatz am Bruno-Bürgel-Weg angepfiffen wird.
 
Die Rostocker reisen mit 24 Punkten als Tabellenzweiter nach Berlin, haben nach zehn Spieltagen die meisten Siege (8) eingefahren und die meisten Tore (24) geschossen. Etwas löchrig war zuletzt allerdings die Hintermannschaft, die bereits 13 Gegentore kassiert hat. Immerhin sechs andere Mannschaften verfügen über eine stabilere Abwehr, unter anderem auch die zweite Mannschaft des 1. FC Union.
 
Zuhause haben die Berliner drei ihrer bislang fünf Heimspiele gewonnen und nehmen mit insgesamt 16 Punkten aktuell den siebenten Tabellenplatz ein. Da das Zweitliga-Team bereits am Freitag im Einsatz ist, können die Köpenicker im Gegensatz zu den Hanseaten am Sonnabend auch Akteure aus dem Kader ihrer ersten Mannschaft aufbieten.
 
Einen Favoriten wird es am Sonnabend sicherlich nicht geben, die Tagesform dürfte entscheidend sein. Die Serie von zuletzt sieben Siegen sollte zwar für genug Selbstvertrauen in den Reihen der Rostocker sorgen, doch auch die Unioner gehen mit dem Rückenwind eines Sieges in das Spiel gegen den F.C. Hansa II. Am vergangenen Wochenende genossen die Berliner ebenfalls Heimrecht und besiegten den FSV Optik Rathenow mit 1:0.

Zurück