Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.05.2012 13:40 Uhr

F.C. Hansa II wird am Sonntag als Oberliga-Meister geehrt

Vor dem letzten Oberliga-Heimspiel gegen den Berliner FC Viktoria, das am Sonntag um 14 Uhr im Rostocker Volksstadion angepfiffen wird, erfolgt die Meisterehrung für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa. Das Team von Axel Rietentiet, der seinen Vertrag als Trainer der Hansa-Reserve in dieser Woche um zwei Jahre verlängert hat, ist zwei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr vom ersten Tabellenplatz zu verdrängen.

Gegen 13.45 Uhr erfolgt auf dem Rasen des Volksstadions die Ehrung für den Meister der NOFV-Oberliga Nord durch Staffelleiter Mirko Wittig vom Nordostdeutschen Fußballverband sowie Joachim Masuch, dem Präsidenten des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommerns. An der Ehrung, bei der neben der Meisterurkunde auch ein Pokal übergeben wird, nimmt zudem Juri Schlünz als Vertreter des F.C. Hansa Rostock teil.

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat in den bislang absolvierten 26 Oberliga-Punktspielen 19 Siege eingefahren, viermal unentschieden gespielt und nur dreimal verloren. Seit zehn Begegnungen ist die Hansa-Reserve ungeschlagen und will diese positive Serie auch an den beiden letzten Spieltagen nicht abreißen lassen. Trotz des Meistertitels darf der F.C. Hansa II allerdings nicht in die Regionalliga aufsteigen, da Reserveteams von Drittligisten nicht in der vierthöchsten Spielklasse antreten dürfen.

Zurück