Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.06.2010 16:08 Uhr

F.C. Hansa Rostock gibt fristgerecht Lizenz-Unterlagen für 2. Bundesliga ab

Der F.C. Hansa Rostock hat am Mittwoch fristgerecht die Unterlagen und Dokumente für die Erfüllung der Auflagen und Bedingungen der Zweitliga-Lizenz bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) abgegeben.

„Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Falls Arminia Bielefeld die Lizenz nicht bekäme, sind wir vorbereitet“, sagte der Rostocker Vorstandsvorsitzende Bernd Hofmann und fügte hinzu: „Die Unterlagen für die 3. Liga werden wir bis Freitag fristgerecht an den Deutschen Fußball-Bund senden.“

Sowohl für die 2. als auch für die 3. Liga hatte der F.C. Hansa Rostock die Lizenz mit Auflagen und Bedingungen erhalten. „Wir haben die Vorgaben aus unserer Sicht erfüllt“, erklärte Bernd Hofmann.

Die Hanseaten mussten beispielsweise durch Vorlage beweiskräftiger Dokumente Geldmittel nachweisen, unter anderem in Form noch ausstehender Kreditbestätigungen oder Sponsoreneinnahmen.

Als Auflagen müssen die Rostocker unter anderem bis zum 31. Oktober 2010 die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung der Saison 2009/10 vorlegen. Zudem müssen die Mecklenburger ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit während der laufenden Spielzeit 2010/11 durch Vorlage einer aktualisierten Gewinn- und Verlustrechnung nachweisen.

Zurück