Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.04.2014 11:55 Uhr

F.C. Hansa Rostock unterzeichnet „Charta der Vielfalt“

Der FC Hansa Rostock hat am Donnerstagnachmittag die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit geht der Verein eine Selbstverpflichtung zur Förderung der Vielfalt seiner Mitarbeiter und Spieler ein.

Die entsprechende Urkunde unterzeichnete Pressesprecher Lorenz Kubitz bei einer feierlichen Veranstaltung in der IHK zu Rostock. „Für den FC Hansa Rostock ist die Vielfalt der Mitarbeiter seit vielen Jahren ein wichtiges Thema. In unserem Kader der Profimannschaft und auch bei den anderen Teams des Vereins, spielen Spieler verschiedenster Nationen. Damit setzen wir ein starkes Zeichen und verstehen Vielfalt als die Basis eines erfolgreichen Teams“, erklärte Lorenz Kubitz den Grund für die Verpflichtung der Selbsterklärung.

Die „Charta der Vielfalt“ ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen, Institutionen und Vereinen. Schirmherrin ist die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Ins Leben gerufen wurde die Kampagne von Daimler, der BP Europa SE, der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom Ende des Jahres 2006. Insgesamt unterzeichneten bisher 84 Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern die „Charta der Vielfalt“.

Zurück