Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.07.2013 18:18 Uhr

F.C. Hansa setzt Vorbereitungsphase auf der Insel Rügen fort

Zweieinhalb Wochen bleiben dem Trainer-Duo Andreas Bergmann und Andreas Reinke noch bis zum Punktspielauftrakt ihrer Mannschaft am 20. Juli gegen Holstein Kiel. Nachdem die erste Hälfte der Saisonvorbereitung im heimischen Sportforum absolviert wurde, ist die Mannschaft am heutigen Dienstag in ein dreitägiges Trainingslager auf der Insel Rügen aufgebrochen. Quartier bezieht sie im Binzer Hotel „Vier Jahreszeiten“ und trainiert wird auf dem Sportplatz des 1.FC Binz, der in wenigen Minuten mit dem Mannschaftsbus erreichbar ist. Dort ist die erste Übungseinheit bereits für den heutigen Nachmittag angesetzt.

Für die Reise in das Trainingslager wurden insgesamt 23 Spieler nominiert. Vom aktuellen Kader bleibt neben dem langzeitverletzten Ken Leemans auch Maximilian Rausch zu Hause. Der 23-jährige Student schreibt heute eine wichtige Klausur. Ins Mannschaftstraining eingestiegen sind in dieser Woche jene vier Hansa-Talente, die noch vor wenigen Tagen im Finale um die Deutsche-A-Junioren-Meisterschaft standen. Nach einer Woche Pause zur Regeneration stießen Fabian Künnemann, Nils Quaschner, Philipp Nauermann und Lukas Pägelow am heutigen Dienstag zur Drittliga-Mannschaft. Ins Trainingslager reist auch der weiterhin verletzte Robin Krauße, der dort allerdings nur ein Sonderprogramm absolvieren kann.

Für alle anderen Spieler ist von Mittwoch bis Freitag bereits vor dem Frühstück jeweils eine Laufeinheit am Ostseestrand angesetzt, die der Konditionsarbeit dient. An den technischen und taktischen Grundlagen wird zweimal täglich auf dem Trainingsplatz gefeilt, zudem ist für den Mittwoch ein Vorbereitungsspiel gegen den gastgebenden Landesligisten 1.FC Binz geplant, zu dem dann eventuell auch Maximilian Rausch anreisen wird. Der Anpfiff im Stadion der Einheit erfolgt um 19 Uhr, die Stadionkassen öffnen um 17 Uhr. Der Eintrittspreis von 5 Euro soll der Hochwasserhilfe zugutekommen.

Die letzte Trainingseinheit in Binz wird die Drittliga-Mannschaft des F.C. Hansa am Freitag Vormittag absolvieren, am Nachmittag geht es mit dem Bus zurück nach Rostock. Am Sonnabend schließlich findet in Malchow dann der erste Härtetest der Saisonvorbereitung statt. Ab 15 Uhr steigt im Waldstadion die Begegnung des F.C. Hansa mit dem dänischen Erstliga-Aufsteiger FC Vestsjaelland.

Zurück