Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.11.2017 19:36 Uhr

F.C. Hansa trifft im Viertelfinale des Landespokals erneut auf den Greifswalder FC

Im Viertelfinale des Lübzer Pils Cup 2017/2018 wird der F.C. Hansa Rostock erneut auf den Greifswalder FC (Verbandsliga) treffen. Das ergab die heutige Auslosung des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) im Vereinsheim des Rostocker FC.

Beide Teams standen sich bereits 2016/2017 im Viertelfinale des Landespokals gegenüber. Gegen den damaligen Spitzenreiter der Verbandsliga konnte sich der F.C. Hansa im Rostocker Volksstadion erst im Elfmeterschießen mit 3:2 durchsetzen.

Die Wiederauflage der Begegnung wird in Greifswald stattfinden und wurde zunächst für das Wochenende 10./11. Februar 2018 angesetzt und damit an dem Wochenende, an dem der F.C. Hansa sein Drittliga-Heimspiel gegen die Würzburger Kickers bestreiten wird.

Informationen zum genauen Spieltermin und Ticketverkauf für die Begegnung zwischen Hansa und Greifswald folgen in Kürze.

Die weiteren Viertelfinal-Begegnungen:

Rostocker FC - FC Mecklenburg Schwerin (10./11. Februar 2018)
1. FC Neubrandenburg - Torgelower FC Greif (noch nicht terminiert)
TSV Bützow - SG Aufbau Boizenburg (16./17. Dezember 2017)

Zurück

  • sunmakersunmaker