Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.04.2016 10:12 Uhr

F.C. Hansa Ü40 - SV 47 Rövershagen 3:0 (2:0): Arbeitssieg

Am Montagabend verirrten sich nur wenige Zuschauer ins Volksstadion, um den dritten Auftritt der Hansa-Ü40-Oldies gegen den SV 47 Rövershagen zu sehen. Drei Grad über Null und Regen waren die Wegbegleiter dieses Spiels auf dem rutschigen Kunstrasen. Rövershagen versuchte von Beginn an, das Spiel vor dem eigenen Tor eng zu machen, sodass der FC Hansa seine Mühe hatte, zu klaren Torchancen zu kommen. Zwar gelang Reif früh das 1:0 in der 4. Minute, doch in der Folgezeit blieben die spielerischen Bemühungen in Ansätzen stecken oder der Gästetorhüter wurde förmlich zur Zielscheibe. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Hansa konnte erst drei Minuten vor der Pause das 2:0 durch Habermann markieren. Rövershagen versuchte in der zweiten Hälfte mit Pressing eher an den Ball vor dem Hansa-Tor zu kommen und hatte durchaus die Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Es blieb bis zum Schluss spannend, da der FCH oftmals den letzten Pass nicht anbringen konnte. Benthin hatte sieben Minuten vor dem Ende von der Mittellinie Pech, als er am zu weit vor dem Kasten postierten Torhüter den Ball an den Pfosten schlenzte. Dann gelang ihm in der Schlussminute jedoch aus ähnlicher Position das 3:0. Die Hansa-Oldies ließen sich Steigerungsmöglichkeiten für den weiteren Saisonverlauf offen.

Aufstellung: Kaiser; Rillich, Wagner, Reif, Töllner, Benthin, Hasse, Habermann, Albrecht, Senkel.

Torfolge: 1:0 Reif (4.), 2:0 Habermann (32.), 3:0 Benthin (70.)

Zurück

  • sunmakersunmaker