Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.06.2015 17:40 Uhr

F.C. Hansa Ü42 – FSV Bentwisch 2:1 (0:0)

Vorentscheidung in Staffel B der Ü40-Oldies?

Die Hanseaten empfingen den Dauerrivalen FSV Bentwisch im Kampf um den Staffelsieg am 08.06. zum Rückspiel auf dem heimischen Kunstrasen. Während die Gastgeber auf eine Reihe von Stammkräften verzichten mussten, hofften die Randrostocker auf ihre Chance, den Bock gegen den Serienmeister umstoßen zu können. So entwickelte sich in der ersten Hälfte ein abwechslungsreiches Spiel von beiden Seiten mit einem Chancenplus beim F.C. Hansa.

Leider hatte „Benno“ Benthin dieses Mal die Schußstiefel zu Hause gelassen, er allein ließ drei klare Gelegenheiten ungenutzt. Bentwisch konnte gegen Gensich zwei „Riesen“ nicht verwerten. Das geduldige Spiel der Hansa-Oldies wurde in der 47. Minute belohnt, als Reif einen Konter mit straffem Schuss zum 1:0 abschloss.

Das kuriose 2:0 fiel zehn Minuten später: Der nächste Angriff schien versandet, da prallte eine Flanke von links vom Bentwischer Keeper an den Rücken des unmittelbar vor ihm stehenden Reif, der gedankenschnell den Ball mit der Hacke ins Tor bugsierte.

Hansa konnte in der Folge einfach nicht das 3:0 machen. Bentwisch suchte unverdrossen den Weg zum Tor und wurde zwei Minuten vor Schluss mit dem Anschlusstreffer belohnt. Aufregung gab es dann in der Schlussminute, als ein scharf getretener Ball Ullrich an den Oberkörper prallte. Bentwisch wollte einen Handelfmeter, welcher vom Schiedsrichter allerdings zurecht nicht gegeben wurde. So blieben die drei Punkte bei den Gastgebern, die nun mit acht Punkten vor Bentwisch dem Staffelsieg entgegen gehen.

Aufstellung: Gensich, Kaiser; März, Benthin, Reif, Röhrich, Wagner, Ullrich, Strehlow

Torfolge: 1:0 Reif (47.), 2:0 Reif (57.), 2:1 (68.)

Zurück

  • sunmakersunmaker