Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.09.2009 16:17 Uhr

Fin Bartels: Sieg war der Lohn einer guten Mannschaftsleistung

Fin Bartels wurde zum entscheidenden Spieler beim 4:0 Heimsieg über Fürth, nachdem er in der zweiten Halbzeit an allen drei Treffern beteiligt war. Ein Tor erzielte er selbst, zweimal gab er den entscheidenden Pass. Doch der Mittelfeldspieler wollte im Interview nach Spielende vor allem die gute Mannschaftsleistung hervorheben.

Hansa-Online: Glückwunsch Fin. Darf man dich als Matchwinner bezeichnen?
Fin Bartels: Ich habe sicherlich gut gespielt, denke aber, der heutige Sieg war der Lohn für eine sehr gute Mannschaftsleistung. In der ersten Halbzeit haben wir uns zwar noch nicht so viele Torchancen erarbeitet, doch dafür waren wir effektiver als zuletzt in Augsburg.

Hansa-Online: Was hat den Ausschlag dafür gegeben, dass der Sieg am Ende noch so hoch ausfiel?
Fin Bartels: Wir haben die Tore diesmal zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Kurz nach der Pause stand es schon 2:0 und danach lief vieles dann von alleine.

Hansa-Online: Muss man nach diesem Spiel jetzt immer noch nach unten schauen oder darf schon in Richtung Mittelfeld geschielt werden?
Fin Bartels: Es hilft uns noch nicht, wenn wir nur zu Hause gewinnen und auswärts regelmäßig die Punkte liegen lassen. Deshalb müssen wir jetzt auch in Ahlen nachlegen. Wenn wir dort etwas mitnehmen, dann können wir uns auch wieder nach oben orientieren.

Zurück

  • sunmakersunmaker