Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.08.2009 15:45 Uhr

Fin Bartels: Wir haben nicht das richtige Rezept gefunden

Fin Bartels kehrte gegen Rot-Weiß Oberhausen wieder in die Startelf zurück, doch auch er konnte die erste Heimniederlage der laufenden Saison nicht verhindern und fand nach dem Spiel keine Erklärung für die ungenügende Leistung der Hanseaten.

Hansa-Online: Wie ist der schwache Auftritt gegen Oberhausen zu erklären?
Bartels: Das ist wirklich schwer zu sagen. Wir haben einfach nicht das richtige Rezept gefunden, sind vor allem als Mannschaft nicht gut genug aufgetreten.

Hansa-Online: Dennoch waren genügend Chancen vorhanden...
Bartels: Das ist ja das Ärgerliche. Spielerisch war das eigentlich zu wenig, aber wir hatten genug Chancen, das Spiel trotzdem zu entscheiden. Wenn uns zu Anfang gleich die Führung gelingt, läuft das Spiel sicherlich ganz anders. Oder wenn wir am Ende etwas mehr Glück haben, nehmen wir trotzdem noch mindestens einen Punkt mit.

Hansa-Online: Was muss nun passieren?
Bartels: Wir stehen jetzt natürlich wieder ganz unten, dort, wo wir eigentlich nicht stehen wollten. Das Wichtigste ist, dass wir im kommenden Heimspiel gegen Koblenz endlich wieder punkten. Dabei geht es nicht darum, schön zu spielen, sondern vor allem erfolgreich, damit wir uns so schnell wie möglich aus dem Tabellenkeller befreien können.

Zurück

  • sunmakersunmaker