Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.09.2011 09:10 Uhr

Flughafen Rostock-Laage und der F.C. Hansa besiegeln Zusammenarbeit

Bei einem Treffen haben die Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage, Maria Muller, und der Marketing-Vorstand des F.C. Hansa Rostock, Dr. Peter Zeggel, über eine künftige Zusammenarbeit beraten. Dabei waren sich beide Seiten einig, dass der größte und wichtigste Verkehrsflughafen Mecklenburg-Vorpommerns sich auch als Heimatflughafen des F.C. Hansa positionieren sollte.
 
„Damit wollen wir unseren Bekanntheitsgrad weiter erhöhen und drücken natürlich dem F.C. Hansa die Daumen, dass er möglichst bald wieder in die Bundesliga aufsteigt. Wir würden uns freuen, wenn die Mannschaft dann wieder öfter von unserem Flughafen zu den Auswärtsspielen startet“, erklärte Maria Müller.

Künftig werden im Flughafen-Terminal Schaukästen Auskunft über die Geschichte des F.C. Hansa und über das aktuelle Clubgeschehen geben. Zudem werden dort Fotos und Fanartikel ausgestellt sowie Info-Flyer beispielsweise zum Ticketverkauf, zum Merchandising, zum Sponsoring oder zur Hansa Fananleihe ausgelegt.  Darüber hinaus sind weitere Aktionen in Planung.
 
Auch Dr. Peter Zeggel erhofft sich von der Zusammenarbeit einen größeren Werbeeffekt: „Ich freue mich sehr, dass wir künftig auch am Flughafen Flagge zeigen können. Damit sind wir am größten Luftverkehrsknoten des Landes präsent. Und unsere Gegner sehen gleich, wo sie gelandet sind. Nämlich dort, wo der F.C. Hansa Rostock zu Hause ist!“

Der F.C. Hansa Rostock stellt dem Flughafen Rostock-Laage Eintrittskarten für Promotionaktionen und Incentives zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, zu besonderen Anlässen Werbeaktionen in der DKB-Arena durchzuführen.

Zurück