Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.07.2011 14:05 Uhr

Förderbescheid für Hansa Rostocks Nachwuchsakademie

Am Vormittag des 27. Juli lud der Oberbürgermeister Roland Methling zu einer Pressekonferenz ins Rathaus ein. Grund dieses Zusammentreffens war die Übergabe des Förderbescheids in Höhe von 476.000 € durch Lorenz Caffier an Bernd Hofmann, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock und an Rostocks Oberbürgermeister.

Damit setzt die Landesregierung ihre Förderung im Kinder – und Jugendbereich des F.C. Hansa weiter fort. So wurde bereits im letzten Jahr eine ähnliche Summe vom Land erbracht. Der F.C. Hansa Rostock benötigt diese finanzielle Hilfe für seinen Nachwuchsbereich, denn nach dem Abstieg in die 3. Liga in der Saison 2009/2010 war die finanzielle Ausstattung der Nachwuchsarbeit im Rahmen der Bundesförderung weggefallen. 
Eröffnet durch Herrn Methling, der nochmals ein kleines Resümee der ersten beiden Spieltage zog, lobte dieser die langjährige und erfolgreiche Nachwuchsarbeit des F.C. Hansa. Dabei sei es vor allem für Hansa wichtig auf eine nachhaltige Nachwuchsförderung zu setzen.

Innenminister Caffier schlug denselben Ton an und fügte hinzu, dass der F.C. Hansa Rostock das Aushängeschild des Landes ist und man gemeinsam die gesetzten Ziele ansteuern muss.
„Damit es mit der erfolgreichen Nachwuchsarbeit des Vereins weiter gehen kann, haben wir dem Antrag der Hansestadt Rostock zugestimmt und entsprechende Fördermittel bereitgestellt. So kann die Stadt trotz eigener angespannter Haushaltslage einen Zuschuss für die Kinder- und Jugendarbeit an den F.C. Hansa zahlen, der ohne diese Zuwendungen aufgrund der immer noch vorläufigen Haushaltsführung der Stadt nicht möglich wäre“, so Lorenz Caffier.

Unser Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann, bedankte sich bei allen beteiligten Personen und führte an, dass die Gelder für die Nachwuchsabteilung genutzt werden, um weiterhin eine tragende Rolle im Bereich der Nachwuchsförderung zu spielen.

Zurück