Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.12.2014 16:55 Uhr

Frohe Weihnachten: Das Trainingslager der Amateure ist gesichert

Noch lässt sich der Winter mit Kälte, Eis und Schnee in Mecklenburg-Vorpommern nicht blicken. Jedoch ist erfahrungsgemäß in den Wintermonaten an ein reguläres Fußballtraining im Freien nicht zu denken.
Aus diesem Grund wollte auch die zweite Mannschaft des F.C. Hansa Rostock in der Winterpause in wärmere Gefilden fliegen, um sich optimal auf die kommenden Aufgaben in der Oberliga Nordost vorzubereiten.  

Ob für unsere Hansa-Amateure in dieser Saison ein Trainingslager finanzierbar ist, stand lange in der Schwebe. Durch Fanartikel-Auktionen, durch Spenden von Sponsoren oder durch die Einnahmen aus dem zweiten Fan-Skatturnier versuchte unsere U23 mit tatkräftiger Mithilfe von vielen Anhängern der Kogge die noch fehlenden Euros in die Mannschaftskasse zu spülen. Doch die Einkünfte genügten noch nicht, um die Finanzierung des Trainingslagers sicherzustellen.

Doch auf den Hauptsponsor des F.C. Hansa Rostock, kurzurlaub.de, ist Verlass. Passend zur Weihnachtszeit stellte  kurzurlaub.de eine tolle Gutschein-Aktion auf die Beine und konnte die "Amas" dabei gleich mit ins Boot holen. Die Amateure erklärten sich dazu bereit, die Gutscheine auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt ehrenamtlich  unter das Rostocker Volk zu bringen. Mit "Kurzurlaub.de-Flyern" ausgerüstet, verteilten sich die Jungs von Cheftrainer Robert Roelofsen am vergangenen Sonntag (14.12.14) in der Rostocker Innenstadt und bereiteten so den Weihnachtsmarkt-Besuchern eine besondere Freude.

Die tatkräftige Unterstützung des Hansa Reserve-Teams sollte sich auszahlen! Schon drei Tage später stand kurzurlaub.de mit einem Scheck vor der DKB-Arena und überraschte unsere "Amas" mit einer Spende über die noch fehlenden Summe.

Auch für Mario Kuska (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Kurzurlaub.de) ein gelungener Arbeitseinsatz: „Wir waren von der Idee sofort begeistert und da wir damit auch den Unterbau der Profis unterstützen können, machen wir das liebend gern. Die Jungs spielen mit Leidenschaft und die Trainer müssen in der Oberliga mit einem sehr schmalen Budget auskommen. Mit ihren kreativen Ideen haben die Jungs uns begeistert, sodass wir gerne unseren Teil dazu beitragen, dass das Team ins Trainingslager fahren kann.“

Zurück

  • sunmakersunmaker