Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.12.2012 00:00 Uhr

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Mitglieder und Fans des F.C. Hansa Rostock,

das Jahr 2012 gehört bald der Vergangenheit an und sollte uns in der Adventszeit zum einen inne halten und für einen Moment zurückblicken, aber auch voller Motivation und Tatendrang nach vorne schauen lassen!

Für den F.C. Hansa war das vergangene Jahr ein Wechselbad der Gefühle, turbulent und ereignisreich.

In der 3. Liga sind wir im Mittelfeld der Liga platziert. Ich teile die Auffassung unseres Trainers, dass wir uns mit den zuletzt gezeigten Ergebnissen nicht identifizieren können. Gerade die Winterpause muss nun genutzt werden, um die Grundlagen für die Rückrunde zu schaffen, um dann mit neuem Schwung in das Jahr 2013 zu starten.

Auch abseits des Platzes haben wir ein sehr schweres Jahr voller Herausforderungen hinter uns. Der F.C. Hansa Rostock stand vor seiner bis dato größten Aufgabe der Vereinsgeschichte und hat diese gemeinsam mit seinen Partnern, Mitgliedern und Fans gemeistert. In einer noch nie dagewesenen Welle der Sympathie und Solidarität haben deutschlandweit unzählige Menschen „JA zum FCH“ gesagt und die Kogge vor dem Schiffbruch bewahrt! Diese Bilder sollten uns die nötige Motivation und die Kraft für die Lösung der vor uns stehenden Aufgaben geben.

Zum Jahresabschluss möchte ich deshalb auch noch einmal „Danke“ sagen. Im Namen des gesamten Aufsichtsrates bedanke ich mich bei dem zum Jahresende überwiegend ausscheidenden Vorstand. Bernd Hofmann, Sigrid Keler, Dr. Peter Zeggel haben den mühevollen Weg des F.C. Hansa Rostock mit begleitet und die wichtige finanzielle Konsolidierung des Vereins auf den Weg gebracht.

Weiterhin möchte ich mich bei allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Partnern des F.C. Hansa für ihre Unterstützung, ihr Herzblut und ihre Treue recht herzlich bedanken und natürlich auch für die vielen Weihnachtsgrüße, die uns erreicht haben.

Ich hoffe, dass Sie alle ein frohes und friedliches Weihnachtsfest haben, gut ins neue Jahr „rutschen“ und wir uns am 26.01.2013 zum ersten Heimspiel nach der Winterpause gegen den SC Preußen Münster in der DKB- Arena wiedersehen.

Herzlichst, Ihr
Thomas Abrokat
Aufsichtsratsvorsitzender
F.C. Hansa Rostock

Zurück