Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.02.2013 09:50 Uhr

Fünfter Talentetag der DFB-Leistungsstützpunkte M-V

Zum mittlerweile bereits traditionellen Talentetag trafen sich an diesem Wochenende die besten Fußballer unseres Landes der Jahrgänge 2001 und 2002, die in den jeweiligen DFB-Leistungsstützpunkten Mecklenburg-Vorpommerns trainieren. Der vom Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern und der Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock organisierte Talentetag, bei dem insgesamt 16 Mannschaften um den „BKK-vor-Ort-Cup“ spielten, wurde zum nun schon fünften Mal ausgetragen und war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Den rund 200 Besuchern, die am Sonnabend den Weg in die Fiete-Reder-Halle in Rostock-Marienehe gefunden hatten, wurden nicht nur spannende Duelle auf dem Spielfeld geboten, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm, durch das Carsten Ulrich aus Kühlungsborn führte.

Unterstützt wurde der Talente- und Sichtungstag von der Krankenkasse BKK vor Ort, die neben dem Sponsoring der Veranstaltung auch die Preise für die Tombola zur Verfügung gestellt hatte. Die BKK vor Ort ist seit langem ein treuer und verlässlicher Partner der F.C. Hansa Nachwuchsakademie, die sich freut, dass die Krankenkasse ihren Sponsoren-Vertrag erst kürzlich um weitere zwei Jahre verlängert hat. 

Zu den Highlights des fünften Talentetags gehörte mit Sicherheit der Besuch der beiden Hansa-Profis Tommy Gruppe und Tom Weilandt. Die beiden Profis, die selbst sämtliche Hansa-Nachwuchsmannschaften durchlaufen haben, erfüllten nicht nur eine Menge Autogrammwünsche, sondern übergaben gemeinsam mit Hansa-Aufsichtsratsmitglied Thomas Klemm bei der Siegerehrung auch die Preise und Pokale an die Teilnehmer.

Der Siegerpokal ging an die Spieler des DFB-Stützpunktes Rostock. Die Plätze 2 bis 4 belegten die Mannschaften der Stützpunkte Wismar, Landesauswahl Mädchen Jahrgang 2000 und Parchim.

Die Platzierungen:
1. Rostock
2. Wismar
3. LAW Mädchen 200
4. Parchim
5. Malchin
6. Güstrow
7. Torgelow
8. Neubukow
9. Greifswald
10. Neubrandenburg/Neustrelitz
11. Bergen
12. Schwerin
13. Stralsund/Ribnitz
14. Zinnowitz/Usedom
15. Klink
16. Hagenow/Ludwigslust

Die Turnierleitung, die sich aus den Stützpunkttrainern und Nachwuchstrainern des F.C. Hansa Rostock zusammensetzte, stellte am Ende des „BKK-vor-Ort-Cups“ die jeweiligen Turnierauswahlteams zusammen. Außerdem wurde Luca Wollschläger (Jahrgang 2003, Bergen) als einer der jüngsten Spieler mit dem Sympathiepreis ausgezeichnet.

Turnierauswahl 2002
TW Nikolas Klotzer (Torgelow)
Tommes Reinsch (Neubukow)
Markus Krohn (Greifswald)
Erik Langschwager (Rostock)
Mathis Hurtig (Stralsund)

Turnierauswahl 2001
TW Arthur Riemer (Rostock)
Nico Zapel (Malchin)
Carlos Bockje (Rostock)
Tom Kaluzny (Klink)
Kenneth Wolff (Torgelow)

Mädchen:

TW Kim Walczak (Ueckermünde)
Lina Jubel (Neubrandenburg)
Lea Krüger (Anklam/Neubrandenburg)

Auch an dieser Stelle noch einmal ein besonderes Dankeschön an die BKK vor Ort für die große Unterstützung und natürlich auch an alle Eltern, Helfer und Organisatoren der Veranstaltung, die im kommenden Jahr mit Sicherheit fortgesetzt werden wird. 

Zurück