Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.01.2015 18:28 Uhr

Für Kunst- und Koggen-Liebhaber: Wir versteigern 10 Gemälde von FCH-Legende Wolfgang Barthels

Im Frühjahr 1970 lief Wolfgang Barthels letztmalig in einem DDR-Oberliga-Spiel für unseren F.C. Hansa Rostock auf. Zwischen 1959 und 1970 schoss er in 221 Liga-Spielen 45 Tore für Empor bzw. Hansa und sicherte sich so in beiden Ranglisten (Rang 8 bei den Oberligaspielen; Rang 7 bei den Torschützen) einen Platz für die Ewigkeit. Darüber hinaus spielte Barthels zur "Silberära-Zeit", in der unser Klub viermal DDR-Vizemeister wurde.

Seit seinem letzten Spiel sind mittlerweile fast 35 Jahre vergangen. Dass sich in dieser Zeit nichts an seiner Liebe zur Kogge verändert hat, beweist nun eine tolle A(u)ktion von ihm:

Als unsere Hansa-Legende von dem Benefizspiel „Marteria & Friends vs. Paule & Friends – Das Spiel für die Lizenz“ und der Notwendigkeit dieses Matches erfuhr, war für ihn sofort klar, dass auch er seinem Herzensverein helfen möchte.

Die Art und Weise ist dabei äußerst kreativ: Barthels, dessen größtes Hobby die Malerei geworden ist, stellt
zehn selbst angefertigte Gemälde zur Verfügung, die in den kommenden Wochen über das Sport-Auktionshaus versteigert werden sollen. Die Erlöse der Kunstwerke sollen allesamt an das geplante Hansa-Museum gehen und somit einen guten Zweck erfüllen.

Sieben der zehn besonderen Kunstwerke sind in der Größe 70cm x 50cm, drei Blumenmotive im Hochformat (50cm x 70 cm). Bei den Unikaten handelt es sich vorrangig um hochwertige Ölgemälde, die jeweils die Signatur von Wolfgang Barthels enthalten. Ab Dienstag (20.01.2015) bieten wir nun alle zwei Tage je eins der Werke im Sport-Auktionshaus an. Die jeweilige Auktion beginnt um 19 Uhr und endet 48 Stunden später - also ebenfalls 19 Uhr. Zeitgleich beginnt dann die nächste Gemälde-Versteigerung.

Viel Spaß bei den Auktionen!

Zurück

  • sunmakersunmaker