Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.09.2011 17:12 Uhr

Geldstrafe - Hansa Rostock muss 4.000 Euro bezahlen

Der F.C. Hansa Rostock wurde vom DFB-Kontrollausschuss mit einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 Euro belegt.
Das Sportgericht ahndete damit das Zünden von Nebeltöpfen und Abbrennen von Pyrotechnik im Rostocker Fanblock mit Beginn der Zweitliga-Partie bei Dynamo Dresden am 24. Juli 2011.

Zurück