Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.04.2008 11:13 Uhr

Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus im Fußball

Am 24. Mai 2008 findet in der Rostocker DKB-Arena eine Fachtagung des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung, des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommerns und des F.C. Hansa Rostock statt.

 

„Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus im Fußball“ ist diese Veranstaltung überschrieben, die nach der Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden des F.C. Hansa, Prof. Dr. Horst Klinkmann, vom Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns, Lorenz Caffier, eröffnet wird.

 

Impulsreferate halten der Vizepräsident des Landesfußballverbandes, Detlef Müller, sowie Prof. Dr. Gunter A. Pilz von der Uni Hannover. An der anschließenden Podiumsdiskussion nehmen weitere Vertreter aus Sport und Politik teil, wie beispielsweise DFB-Vizepräsident Dr. Hans-Georg Moldenhauer und Hansa-Vorstand Juri Schlünz.

 

Abgerundet werden soll die Fachtagung am Nachmittag mit einem Fußballspiel zwischen der Traditionsmannschaft des F.C. Hansa und einer Fanauswahl.

Zurück

  • sunmakersunmaker