Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.03.2008 13:47 Uhr

Glücklicher Sieg gegen den 1.FC Magdeburg

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben ihren Spitzenplatz erfolgreich verteidigen können. Nach dem 1:0 Heimsieg über den 1.FC Magdeburg führen die jungen Hanseaten die Bundesliga-Tabelle sogar wieder mit zwei Punkten Vorsprung vor dem VfL Wolfsburg (ein Spiel Rückstand) und Werder Bremen an.

Freuen konnte sich Trainer Gerald Dorbritz nach dem knappen Sieg über das Schlusslicht dennoch nicht so richtig. „Das einzig Gute waren am Ende die drei Punkte. Mit dem Spiel meiner Mannschaft war ich nicht zufrieden. Der Gegner war nicht nur besser, sondern hatte sogar die größeren Torchancen!“ Auch den einzigen Treffer der Partie erzielte ein Magdeburger Spieler - allerdings in die verkehrte Richtung. Gewelke wollte einen Rausch-Freistoß retten, köpfte ihn dabei aber ins eigene Tor.

Die einzige echte Großchance der Hanseaten vergab Mitte der zweiten Halbzeit Felix Kroos, als er alleine vor dem Gäste-Keeper auftauchte, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnte. So blieb es bis zum Ende spannend und Gerald Dorbritz blieb am Ende nur festzustellen: „Das war ein glücklicher Sieg!“

 

Torfolge: 1:0 Gewelke (24., Eigentor)

 

FC Hansa: Schenk - Schumski (88. Bredeveldt), Pittwehn, Zittlau, Kupfer - Rausch (85. Lübke), Bloch, Person - Tsiatouchas (70. Kuyucu), Kühn, Kroos

 

Zurück

  • sunmakersunmaker