Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.03.2013 13:34 Uhr

Goldene Ehrennadel für langjähriges Hansa-Mitglied

Am vergangenen Sonnabend wurde Peter Rodert für seine Vereinstreue ausgezeichnet. Der heute 65-Jährige, der 1963 als Spieler zum damaligen SC Empor Rostock kam und anschließend in weiteren Funktionen für den Verein tätig war, erhielt für die 50-jährige Mitgliedschaft im Verein die Goldene Ehrennadel des F.C. Hansa.

Als 15-jähriger Nachwuchsspieler war Peter Rodert im Januar 1963 von der BSG Motor Warnowwerft Warnemünde zum damaligen SC Empor Rostock delegiert worden, wo er zunächst im Nachwuchsbereich spielte und auch 12 Junioren-Länderspiele für die DDR absolvierte. Für die erste Männermannschaft des F.C. Hansa bestritt der Stürmer 25 Oberliga-Punktspiele und zwei Pokalspiele, bevor er anschließend noch bei der BSG Schiffahrt/Hafen Rostock, Rotes Banner Trinwillershagen und wieder in Warnemünde aktiv war. Dem F.C. Hansa blieb er jedoch weiterhin als Nachwuchstrainer sowie als Spieler der Traditionsmannschaft erhalten. Zuletzt arbeitete er als Greenkeeper der DKB-Arena. Selbst im Rentenalter bleibt Peter Rodert seinem Verein verbunden und unterstützt ehrenamtlich die Zeugwarte der ersten Mannschaft.

Der F.C. Hansa dankt Peter Rodert für ein halbes Jahrhundert Vereinstreue und ehrte ihn am vergangenen Sonnabend vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II für seine 50-jährige Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde sowie der Goldenen Ehrennadel des F.C. Hansa Rostock.

Zurück