Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.01.2016 16:24 Uhr

Halil Savran "Zu Gast im Ostseestadion": "Rostock wird ein anderes Gesicht zeigen als in der Hinserie."

Für die erste Ausgabe des Jahres 2016 von "Zu Gast im Ostseestadion" haben wir mit unserem ehemaligen Stürmer Halil Savran gesprochen, der sich im vergangenen Sommer dem VfL Osnabrück angeschlossen hat. Wie Halil über die Rückkehr an seine alten Wirkungsstätte denkt, welche Ziele er mit den Lila-Weißen verfolgt und was uns am Sonnabend für ein Spiel im Ostseestadion erwartet, erfahrt ihr hier.

Hansa: „Welche Ziele habt ihr euch für die Spielzeit 2015/2016 gesetzt?“

Savran: „Wir wollen gerne da weitermachen, wo wir zum Ende des Jahres aufgehört haben. Nach Anfangsschwierigkeiten zu Saisonbeginn haben wir uns gefangen und wollen so erfolgreich Fußballspielen wie möglich."

Hansa: „Nach deinem Wechsel zum VfL kehrst du nun das erste Mal ins Ostseestadion zurück. Welche Gefühle kommen bei dir auf und inwiefern verfolgst du das Geschehen bei der Kogge?“

Savran:  „Ich freue mich natürlich sehr ins Ostseestadion zurückzukehren, es waren zwei intensive Jahre für mich bei der Kogge. Ich werde viele Personen wiedertreffen, mit denen ich gerne zusammengearbeitet habe. Selbstverständlich habe ich den Weg der Kogge verfolgt und wünsche dem Verein, dass er wieder in ruhigere Fahrwasser kommt.“

Hansa: „Zusammen mit Marcos Alvarez bist du der erfolgreichste Torjäger im Team. Was zeichnet euch als Offensiv-Duo aus?“

Savran: „Grundsätzlich unterscheiden wir uns komplett von unserer Spielweise, genau deshalb ergänzen wir uns so gut. Wir stellen uns beide absolut in den Dienst der Mannschaft und probieren in jedem Spiel, das Bestmögliche abzurufen.“

Hansa: „Auf welchem Tabellenplatz steht ihr am Ende der Saison und warum?“

Savran: „Eine Prognose fällt zum jetzigen Zeitpunkt schwer, die Liga ist unheimlich ausgeglichen. Wer nicht aufpasst, kann auch schnell in der Tabelle abrutschen.“

Hansa: „23. Spieltag: F.C. Hansa Rostock - VfL Osnabrück | Was für ein Spiel erwartest du?“

Savran: „Ich denke, dass Rostock ein anderes Gesicht als in der Hinserie zeigen wird und wir uns alle auf ein gutes Drittligaspiel freuen können. Und so wie ich die Fans kenne, werden sie ihre Mannschaft passend zum Vereinsjubiläum nach vorne peitschen.“

Zurück

  • sunmakersunmaker